Startseite

herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Wir haben versucht, alle wichtigen Informationen über die  eher unbekannte „Schule für Kranke“ des Kreises  Düren zusammenzufassen.***
Insbesondere  möchten wir allen Eltern mit ihren Kindern, die sich vorübergehend im Marienhospital Düren in einer teilstationären Behandlung befinden, eine bessere Orientierung und einen ersten Überblick über wichtige  Abläufe und Ziele unserer pädagogischen Arbeit geben.
Zugleich  sollen aber auch Kolleg*innen aller Schulformen ermutigt werden, sich bei bestimmten schulischen Problemstellungen schon frühzeitig, bevor vielleicht das „Kind schon in den Brunnen gefallen ist“, mit uns in Verbindung zu setzen, um im Vorfeld gemeinsam mögliche Lösungsideen zu entwickeln.
An dieser Stelle sei noch einmal auf unser Beratungsangebot für alle Schulen hingewiesen.

Natürlich freuen wir uns immer über hilfreiche  Anregungen, über Ihr / euer Lob und Ihre / eure konstruktive Kritik. Denn nur so können wir mit Ihrer / eurer Hilfe  unsere Homepage stetig weiterentwickeln und  für alle Leser*innen noch verständlicher und  informativer  machen.

Herzliche Grüße

Helmut Dahlmanns
(Schulleiter)


Generelle Anmerkung:
Wir legen großen Wert auf eine genderneutrale Sprache. An wenigen Stellen ist dies aus Formatierungsgründen nicht möglich.
So z. B.  im Text unserer „Leitidee“ und an wenigen anderen Textstellen. Dort wählten wir aus Vereinfachungsgründen das generische Maskulinum. Selbstverständlich sind  natürlich auch an diesen Stellen alle Geschlechterformen gemeint.

***
Die Formulierung „Schule für Kranke“ ist noch ein Relikt aus den achtziger Jahren.  Insbesondere unsere Schüler*innen, aber  auch wir als Gesamtkollegium, gemeinsam mit vielen  Kolleg*innen anderer Schulen für Kranke, wünschen uns alle eine zeitgemäßere und zutreffendere  Namensgebung.
Dieser Wunsch wurde bereits an die Politik herangetragen.
Aber auch dies erfordert  Zeit… 🙂